Die Corvette C3 von Event-Oldies

By | Allgemein | No Comments

Wir haben es euch versprochen – nun ist es soweit! Der Event-Oldies Fuhrpark wurde erweitert und wir können euch mit Stolz unsere Corvette C3 aus dem Jahr 1978 anbieten. Egal ob für eine Spritztour, ein geniales Fotoshooting, als Werbeobjekt oder auch für einen mehrtägigen Ausflug.

Nachdem die Corvette aus dem sonnigen Kalifornien eine 4-wöchige Schiffsreise überstanden hatte, wurde sie von uns, mit viel Hingabe über mehrere Monate, generalüberholt und für die Zulassung im deutschen Straßenverkehr umgerüstet.

Nun habt auch Ihr die Möglichkeit echten amerikanischen V8 Sound der 70er Jahre live zu erleben. Einsteigen und genießen ist hier die Devise. Mit unserem neuen Oldi könnt ihr cruisen wie vor knapp 40 Jahren – und das mit 5,7 Litern Hubraum unter der Motorhaube. Mit 185 PS ist unser Oldtimers eine spannende Herausforderung für alle Liebhaber ursprünglicher amerikanischer Sport-Cars.

Sommer & geniales Wetter – die idealen Voraussetzungen für eine Tour in der Corvette als Targa. Innerhalb kürzester Zeit sind die sogenannten T-Tops aus Ihrer Verankerung gelöst und dem Fahrspaß mit offenem Verdeck steht nichts mehr im Wege.

Ihr habt noch fragen – gerne liefern wir nähere Infos oder unterbreiten euch ein maßgeschneidertes Angebot für einen Erlebnistrip in unserem neuen Oldie.

Eurer Event-Oldies Team

spielkarte_corvette_c3

Ab sofort verfügbar – Unser Autotransportanhänger

By | Allgemein | No Comments

 

 

 

Hallo liebe Oldtimer – Fans. Für noch mehr Flexibilität haben wir ab sofort einen Autotransportanhänger für Sie zur Verfügung.    Damit werden unnötige Kilometer auf der Autobahn mit dem VW-T2 und anderen Oldies vermieden. Längere Wegstrecken zum Einsatzort sind mühelos zu bewältigen. Wenn Sie einen Oldtimer bei uns mieten und den Anhänger dafür benötigen, steht Ihnen dieser natürlich kostenlos zur Verfügung.

Sie möchten Ihr eigenes Fahrzeug von A nach B transportieren? Kein Problem, wir haben den Anhänger genau für diese Zwecke als Selbstfahrervermietfahrzeug angemeldet. Somit ist der Anhänger für einen uneingeschränkten Personenkreis versichert. Einzige Voraussetzung, der Fahrer muss im Besitz der Führerscheinklasse BE (PKW-Anhängerführerschein) sein. Dies ergibt sich aufgrund des Gesamtgewichts von 2.500 kg.

Im Gegensatz zu unseren Oldtimern ist der Anhänger das ganze Jahr einsatzbereit. Genau für diesen Zweck, und zur Erhöhung der Traglast, wurden spezielle Trailer-Reifen montiert. Diese sind auch für M+S (Matsch & Schnee) geeignet. Zur Ausstattung gehört unter anderem eine Seilwinde, Auffahrrampen und ein Zurrgurt – Sicherungssystem. Dieses kann an den 8 Ösen des Anhängers befestigt werden.

Eine Reservierung ist jederzeit möglich.
spielkarte_Anhänger

Die Chronik des VW – T2

By | Allgemein | No Comments

„Im richtigen Moment, mitten in der „Talsohle“ der bundesdeutschen Wirtschaft, kommt als Nachfolger des Erfolgsmodells der T2 auf den Markt – ein viel moderneres und sichereres Fahrzeug, das seinen Vorgänger mit einem Schlag alt aussehen lässt.

Durch die ungeteilte Frontscheibe, die jetzt stark gerundet ist, und die insgesamt vergrößerten Fenster kommt viel mehr Licht in den Innenraum. Damit haben sich die Sichtverhältnisse für Fahrer und Mitfahrer enorm verbessert. Immer noch ist der Bulli ein Leichtgewicht mit 1.175 Kilogramm (Kastenwagen). Im Laufe der Jahre wird er immer schwerer, ein Tribut an die aufwändigere Technik und die Erfordernisse der passiven Sicherheit

Größer geworden ist er auch, außen nur um etwas mehr als 20 Zentimeter, innen aber ist der verfügbare Raum durch eine bessere Aufteilung sehr viel stärker gewachsen. Hinten gibt es nun grundsätzlich eine Schiebetür und auch die Heckklappe ist erheblich größer geworden. Ein stärkerer Motor mit 47 PS macht den Kastenwagen 110 Stundenkilometer schnell.

Erst im Jahr 1979 wird er von seinem Nachfolger dem VW T3 Transporter abgelöst.“

Quelle: http://www.vw-bulli.de/